Der perfekte Teint - Die neuen Farben und Texturen für den Herbst
< >
Diese Make-Ups bringen die Haut zum Leuchten
<
>
Yves Saint Laurent
Clarins
Annemarie Börlind
Clinique
Sensai
Sisley
Dior
Shiseido
Auf der Wunschliste fast aller Frauen steht er ganz oben: der perfekte Teint. Laut einer Umfrage bezeichnen neun von zehn Frauen gepflegte, schöne Haut als Muss für die eigene Schönheit. Doch bisweilen sorgt das ganz normale Leben dafür, dass sich Wunsch und Wirklichkeit voneinander unterscheiden: Stress, Umweltbelastungen oder zu wenig Schlaf führen dazu, dass der Teint müde und fahl aussieht, bisweilen mit unschönen Irritationen, Rötungen oder schuppigen Partien reagiert. Doch dagegen lässt sich etwas unternehmen: mit gezielter Pflege aber auch mit der richtigen Foundation. Es beginnt aber nicht erst in dem Moment, in dem man die Foundation aufträgt sondern bereits viel früher. Die feuchtigkeitsreiche Tagespflege versorgt den Teint nicht nur mit pflegenden Wirkstoffen, sie sorgt auch dafür, dass die Foundation
länger auf der Haut haftet. Mindestens ebenso wichtig, ist die Wahl des richtigen Make-ups. Zum einen sollte Sie auf den Hauttyp abgestimmt sein, zum anderen spielt aber auch der richtige Ton eine entscheidende Rolle. Besonders ebenmäßig wird der Teint, wenn man vor der Foundation einen Primer benutzt. Er verfeinert das Hautbild und mildert feine Fältchen und Linien. Damit aber der Teint zum Strahlen kommt, ist es wichtig der Haut nicht durch strak mattierende und deckende Produkte ihre Leuchtkraft zu nehmen. Im Trend liegt heute ein natürlicher, gesund leuchtender Teint, der nicht zu stark geschminkt aussieht. Genau darauf sind auch moderne Foundation und Puder Produkte abgestimmt: Sie schenken der Haut ein makelloses Finish, ohne dass sie maskenhaft wirkt.